Wir wünschen unseren Mitgliedern und Freunden ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest und für das Jahr 2020 alles Gute, Glück und Gesundheit.

 

 

Keine Autobahn vor unsereren Haustüren !

Keine Umgehung OST in Volkach !

 

Die Bürgerinitiative  Lebensqualität Volkach-Ost hat sich zum Ziel gesetzt, diese geplante Autobahn vor den Toren Volkachs zu verhindern.

 

Haben Sie sich schon einmal überlegt, ob Sie das vielleicht auch betrifft.

 

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über uns.

Und vielleicht möchten Sie ja etwas beitragen. Helfen Sie jetzt mit und werden Sie Mitglied

 

Unsere Ziele

Wir wenden uns gegen die Zerstörung unserer Landschaft und die Verlärmung unserer Stadt, gegen die Verschwendung öffentlicher Mittel und gegen die weitere Verschuldung unserer Bürgerinnen und Bürger durch haushaltsfremde Beteiligungen am Staatsstraßenbau.

 

  • Um die Lebensqualität in Volkach jetzt und in Zukunft zu erhalten, haben wir das Ziel, die Einbindung der Teilumgehung Volkach-Ost in eine überörtliche Umgehungsstraße zu verhindern.
  • Die Zerstörung der idyllischen Volkach-Aue durch eine Überbrückung und die Zerschneidung der Weinberge durch eine stark befahrene Straße darf nicht geschehen.
  • Wir fordern von einer großräumigen Umgehung von Gaibach – Kolitzheim Abstand zu halten, weil damit praktisch eine neue ortsdurchfahrtsfreie Staatsstraße von Schweinfurt nach Marktbreit geschaffen wird. Diese wird erheblichen Schwerlastverkehr (Mautflucht) von Nord nach Süd und von Süd nach Nord anziehen und in Volkach die Baugebiete Ost und Nord, aber auch die hochsensiblen Bereiche Verbandsschule, Krankenhaus und Altenheim in unerträglicher Weise verlärmen.
  • Wir fordern Maßnahmen zur Reduktion oder Beseitigung des überörtlichen Schwerlastverkehrs und aktiven und passiven Lärmschutz in der Gaibacher Straße sowie eine kleine Umgehung von Gaibach.
  •  

 

 

Wen es betrifft

 

An diesem Bild wird deutlich, wie groß das betroffene Gebiet wäre. Hier wurde von uns nur eine Schneise mit ca. 110 m auf beiden Seiten der Straße  markiert. Allein das sind westlich der Straße über 130.000 m² Wohnbebauung. In Haushalten ausgedrückt ca. 280, in Anwohnern ca. 700.

 

Zu hören wird der LKW-Verkehr aber tätsächlich, je nach Wetterlage, viel weiter sein.

 

 

Quelle Luftaufnahme: Bayerische Vermessungsverwaltung 2009

 

hier unser Flyer. Zum Vergrößern bitte anklicken.

 

 

 

 

 

Besucherzähler